„Grüner Drehpass“ für die Bavaria Studios

Ansicht

v.l.: Philip Gassmann (Production Supervisor), Annalena Frieling (Erste Aufnahmeleiterin), Felix Straub (Produktionsleiter) und Antonia Heinemann (Produktions-Assistentin)
 

© 2016 Bavaria Film

© 2016 Bavaria Film

Grünwald – Die Bavaria Studios sind für die Studioproduktion von „Verstehen Sie Spaß?“ mit dem „Grünen Drehpass“ der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein für umweltfreundliche Dreharbeiten ausgezeichnet worden. Dafür wurden  zahlreiche ökologische Maßnahmen in den Bereichen Ausstattung, Catering, Produktionsbüro, Transport, Licht und Energie vom Team umgesetzt.

Philip Gassmann, Production Supervisor: „Es war schön zu sehen, dass wir bei dem Projekt von Anfang an auf viel Unterstützung zählen konnten. Den meisten ist heute klar, dass sich nachhaltige Produktionen nicht nur ökologisch, sondern auch ökonomisch auszahlen.“

Zu den Maßnahmen gehörten unter anderem der Einsatz von LED-Scheinwerfern, Öko-Strom, Elektrofahrzeugen für die Mitarbeiter, der Verzicht auf Plastikbecher im Catering, Mülltrennung und die Verwendung von recyclebarem Papier.

Seit 2013 ist die Bavaria Filmstadt im Süden von München das weltweit erste klimaneutrale Studiogelände. Mit der Erfolgs-Dailynovela „Sturm der Liebe“ ist die Bavaria der Vorreiter in Sachen nachhaltige Produktion. Auch bei kommenden Produktionen ist geplant, die Richtlinien für nachhaltige Dreharbeiten konsequent umzusetzen und sich weiterhin für das Siegel „Grüner Drehpass“ zu qualifizieren.