Produzentenwechsel bei „Saxonia Media“

Ab 1. Juli 2017 übernimmt Joke Kromschröder als Produzent die Verantwortung für die Serie "In aller Freundschaft". Er folgt Sven Miehe, der die Saxonia Media auf eigenen Wunsch verlässt und eine mehrmonatige Auszeit nimmt.

Saxonia Media Geschäftsführer und Produzent Sven Sund dazu: „Ich danke Sven Miehe herzlich für sein Engagement in den vergangenen vier Jahren. Eine so umfangreiche Produktion ist kein Sprint, sondern ein Marathon, den er mit großer Leidenschaft absolviert hat!“

Sven Miehe: „Die Zeit bei ‚In aller Freundschaft‘ war ein Geschenk für mich. Hier habe ich mit einem großartigen Ensemble und einem starken Team zusammengearbeitet, das gemeinsam immer wieder neue Wege gefunden hat, die emotionalen Geschichten zu erzählen, für die ‚In aller Freundschaft‘ geliebt wird. Nach mehr als 160 Folgen ist es jetzt Zeit für mich, von Bord zu gehen und eine neue Herausforderung zu suchen.“

 

Sven Sund: „Ich freue mich, dass wir mit Joke Kromschröder einen erfahrenen Produzenten gewinnen konnten und gemeinsam mit unserem eingespielten Team die anstehenden Herausforderungen der nächsten Jahre angehen werden. Ich wünsche ihm viel Erfolg und freue mich auf die Zusammenarbeit.“

 

Joke Kromschröder hat sich in seiner Laufbahn als Produzent u.a. mit der Serie „Koslowski & Haferkamp“, dem Kinofilm "Akte Grüninger" über den "Schindler der Schweiz", der Reihe „Johanna und der Buschpilot“ sowie der ZDF-Reihe, „Der Ermittler“, die mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet wurde, etabliert. Bis Juni 2017 war Kromschröder bei der Studio Hamburg Serienwerft für die Konzeptentwicklung des Erfolgsformates „Rote Rosen“ verantwortlich.

Ähnliche Beiträge

Saxonia Media Produktion für Fernsehpreis der TV-Akademie nominiert

Anjorka Strechel ist für ihre Rolle in der Episode "Schlechte Chancen" der erfolgreichen Krankenhausserie „In aller Freundschaft“ (IaF) in der Kategorie „Beste Schauspielerin – Hauptrolle“ für den Preis der Deutschen Akademie für Fernsehen nominiert worden.

„Wir sind die Rosinskis“ – erfolgreiche Premiere beim Filmfest Hamburg, nominiert für den Produzentenpreis

Die Komödie “Wir sind die Rosinskis“ hat beim Filmfest Hamburg Premiere gefeiert und ist dort auch für den Produzentenpreis nominiert.

„In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte“ – Die neuen Folgen ab 25. August 2016

Nach einer Sommerpause wird am Donnerstag, 25. August 2016 um 18:50 Uhr mit der Folge 60 fortgesetzt.