Eventserie „Das Boot“ von Bavaria Fernsehproduktion, Sky Deutschland und Sonar Entertainment ab August im Dreh

München – Anlässlich des Bavaria Film Fest Empfangs haben Dr. Christian Franckenstein, CEO Bavaria Film, und Carsten Schmidt, CEO Sky Deutschland, den Drehstart sowie die Schauspieler der internationalen Event-Serie „Das Boot“ verkündet. Bavaria Fernsehproduktion, Sky Deutschland sowie Sonar Entertainment beginnen am 31. August 2017 mit den Dreharbeiten an der achtteiligen Event-Serie. Insgesamt sind 104 Drehtage in La Rochelle, Prag, Malta und München geplant. Die internationale Erstausstrahlung erfolgt im Herbst 2018 in den Sky Ländern Deutschland, Österreich, Italien, Großbritannien und Irland. Die Produktion ist mit 25 Millionen Euro budgetiert.

Ansicht

Bavaria Film Fest Empfang 2017

Bavaria Film CEO Christian Franckenstein (Mitte links) und sky CEO Carsten Schmidt stellen auf dem Bavaria Film Fest Empfang 2017 erstmals den Cast für "Das Boot - Die Serie" vor.

Für die U-Boot Crew sowie den weiteren Cast konnte ein internationales Schauspieler-Ensemble gewonnen werden. Zu diesem gehören unter anderem Rick Okon („Tatort“), Vicky Krieps („Colonia Dignidad“), Leonard Scheicher („Finsterworld“), Robert Stadlober („Das Sacher“), August Wittgenstein („The Crown“), Franz Dinda („Der Bankraub“), Stefan Konarske („Der junge Marx“), Lizzy Caplan („Masters of Sex“) und Jonathan Zaccaï („Robin Hood“).

Mit Andreas Prochaska übernimmt einer der renommiertesten deutschsprachigen Filmemacher die Regie der Serie „Das Boot“. Prochaska begeisterte in der Vergangenheit Publikum und Kritiker gleichermaßen unter anderem mit „Das Finstere Tal“ und „Das Wunder von Kärnten“, für den er den International Emmy erhielt. Er wurde darüber hinaus mit dem Deutschen Filmpreis, der Romy und dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet.

Tony Saint („Margaret Thatcher: The Long Walk to Finchley“, „The Interceptor” u.a.) und Johannes W. Betz („Der Tunnel“, „Die Spiegel-Affäre“ u.a.) treten als Head-Autoren der Eventserie auf. Als Produzenten auf Bavaria-Seite sind Moritz Polter („Spotless“, „Crossing Lines“ u.a.) und Oliver Vogel („Dengler“, „SOKO Stuttgart“ u.a.)verantwortlich, auf Seiten von Sky Marcus Ammon und Frank Jastfelder und auf Seiten von Sonar Jenna Santoianni („Taboo“, „The Shannara Chronicles“).

„Es ist großartig, dass wir ein Jahr nachdem wir das erste Mal dieses Projekt verkündet haben, nun mit den Dreharbeiten beginnen. Die Story von ‚Das Boot‘ ist einzigartig und reiht sich damit perfekt in die Riege unserer hochkarätigen Sky Original Productions, zu denen unter anderen auch ‚Babylon Berlin‘ ‚8 Tage‘ und ‚Der Pass‘, ‚’gehören, ein - das finden Serienfans nur auf Sky.“

- Carsten Schmidt, CEO Sky Deutschland -

„Es gibt nur wenige Projekte, an die ähnlich hohe Erwartungen geknüpft werden wie an die Fortsetzung von ‚Das Boot‘. Dementsprechend intensiv waren die Produktionsvorbereitungen, welche aber dank der überragenden kreativen Mannschaft auch äußerst erfreulich und vielversprechend waren. Nun freuen wir uns, das nächste Kapitel zu beginnen und gemeinsam mit unseren international renommierten Schauspielern, hochtalentierten Nachwuchsdarstellern und Andreas Prochaska mit U-612 in See zu stechen.“

- Moritz Polter und Oliver Vogel, Produzenten der Bavaria Fernsehproduktion -

„In einer Zeit, in der das Wort ‚Klassiker‘ überbeansprucht und pauschalisiert verwendet wird, ist ‚Das Boot‘ eines jener seltenen, wahren Originale, die zweifellos in diese Kategorie passen. Der Film und die Romanvorlage stehen beide für beispiellosen Erfolg. Dank der herausragenden Drehbücher, einer international gefeierten Besetzung vor und hinter der Kamera, atemberaubender Drehorte und einem Budget, das üblicherweise eher Kinoproduktion entspricht, wird diese neue Produktion zu einer würdigen Fortsetzung des Kultfilms.“

- Jenna Santoianni, EVP, Television Series, Sonar Entertainment -

Die achtteilige Serie „Das Boot“ baut auf dem gleichnamigen Bestseller von Lothar-Günther Buchheim und dem weltweiten Blockbuster von 1981 auf. Die Geschichte beginnt im Herbst 1942, als der U-Boot-Krieg an Brutalität immer mehr zunimmt. Während eine blutjunge Besatzung ihre gefährliche Feindfahrt antritt, formiert sich im U-Boot Hafen von La Rochelle die aufkommende Resistance. Erweitert wird die Handlung um die Kriegsführung der Alliierten. Im Mittelpunkt steht das zentrale Thema Buchheims, das heute in Zeiten des Terrorismus leider nichts von seiner Relevanz verloren hat: blinder Fanatismus, der junge Männer in einen sinnlosen Krieg treibt.

Ähnliche Beiträge

Andreas Prochaska übernimmt Regie der Serie „Das Boot“

Er wurde bereits mit dem Deutschen Filmpreis, der Romy und dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet und begeisterte unter anderem mit „Das Finstere Tal“ und „Das Wunder von Kärnten“.

Sonar Entertainment wird Koproduzent und Weltvertriebspartner bei der Serie "Das Boot"

Sonar Entertainment schließt sich mit der Bavaria Fernsehproduktion und Sky Deutschland zusammen: Das Unternehmen aus Los Angeles wird die achtteilige Serie "Das Boot" koproduzieren und weltweit vertreiben.

Bavaria Film und Sky Deutschland entwickeln internationale Serie „Das Boot“

Eine Legende kehrt zurück: „Das Boot“. Bavaria Film und Sky Deutschland entwickeln derzeit gemeinsam eine internationale Eventserie gleichen Namens.