Dreh in Schweden: „Inga Lindström: Das Postboot in den Schären (AT)"

Sävö/Stockholm – In Schweden laufen derzeit die Dreharbeiten zu „Inga Lindström: Das Postboot in den Schären (AT)“. Die erfolgreiche Liebesfilm-Reihe wird 2017 mit sechs weiteren 90-Minütern von Produzent Ronald Mühlfellner (Bavaria Fernsehproduktion) fortgesetzt. Gedreht wird noch bis zum 9. Juni an Originalschauplätzen in Schweden, wie der Insel Sävö in den Schären und in Stockholm.

Zum Inhalt: Mitten im Vorbereitungsstress der neuen Parfümkollektion ereilt Saga (Nele Kiper) der Hilferuf ihrer besten Freundin Ida (Nora Binder), die auf einer Schäreninsel lebt: Sagas Vater Gunnar (Wolfgang Häntsch) kommt über den Tod der Mutter nicht hinweg und versucht sich wieder einmal im Langstreckenschwimmen. Saga realisiert, dass der Zeitpunkt gekommen ist, dem Selbstzerstörungstrieb des Vaters Einhalt zu gebieten – eine neue Frau muss her.

Sie nimmt Kontakt auf mit der berühmten Sängerin Elsa Sonnenborn (Wookie Mayer), einer Jugendliebe Gunnars, und überzeugt diese, den Vater zu besuchen. Um Elsas Herz zu gewinnen, braucht Gunnar seine Tochter dringend als Vertretung für sein Postboot und den Tante-Emma-Laden. Saga springt ein und trifft dabei auf unerwarteten Widerstand: Denn Elsas attraktiver Agent Lars (Alexander Gier) will seinen Star mit allen Mitteln sofort zurück auf die Bühne holen! Saga stellt sich dem charmanten Don Juan entschlossen entgegen, gerät dabei aber selbst in Gefahr, ihr Herz zu verlieren...

Ansicht

Dreh in Schweden: „Inga Lindström: Das Postboot in den Schären (AT)"

v.l.:  Wolfgang Haentsch, Wookie Mayer, Adrian Topol, Nele Kiper, Alexander Gier, Nora Binder, Ulli Baumann, Bjoern Bonn.

© ZDF / Bavaria Fernsehproduktion / Ralf Wilschewski

© ZDF / Bavaria Fernsehproduktion / Ralf Wilschewski

Unter der Regie von Ulli Baumann, der schon zahlreiche Filme der Reihe inszeniert hat, stehen Nele Kiper, Alexander Gier, Wookie Mayer, Wolfgang Häntsch, Nora Binder, Björn Bonn, Adrian Topol, Arved Birnbaum u.a. vor der Kamera. Als Produzent seitens der Bavaria Fernsehproduktion zeichnet Ronald Mühlfellner verantwortlich, die Redaktion beim ZDF hat Alexander S. Tung inne.

Ähnliche Beiträge

Erste Klappe für Inga Lindström: Herzen zu versteigern (AT)

In Schweden wird derzeit der dritte von sechs neuen Inga Lindström-Filmen gedreht. Der Arbeitstitel lautet „Herzen zu versteigern“.

Dreharbeiten für Inga Lindström: „Das Haus am See“ (AT) haben begonnen

Derzeit entsteht in Schweden der zweite von sechs neuen Inga Lindström-Filmen. Produzent ist Ronald Mühlfellner, Bavaria Fernsehproduktion.

Erste Klappe für eine weitere Inga Lindström Verfilmung mit dem Arbeitstitel "Schlaflos in Stockholm"

Für den neuen Inga Lindström Film hat Regisseur Matthias Kiefersauer ein prominentes Darsteller-Ensemble vor der Kamera versammelt.