MotionWorks

Produktion von Animationsfilmen und -serien, Dienstleistungen im Bereich Programm-Layout und On-Air-Promotion, VFX, interaktive Medien, Games

Die MotionWorks GmbH, gegründet 1998, ist mittlerweile eines der größten Animationsfilmstudios Deutschlands. Die Firma produziert TV-Serien, Kinofilme und Cross-Media-Formate. Zu den erfolgreichsten Produktionen zählen unter anderem die Kinofilme zu Helme Heines „Mullewapp“ und „Die Abenteuer des jungen Marco Polo“ (26 x 26 Minuten), die als erste deutsche Animationsserie von Netflix gekauft wurde. Der erfolgreichste deutsche Kinder-Brand der letzten zehn Jahre, das „KiKANiNCHEN“ (täglich im KiKA zu sehen), wird ebenfalls von MotionWorks in 3D animiert.

Die Firma bietet an den zwei Standorten in Halle/Saale und Erfurt ein breites Leistungsportfolio an, das zum einen vom klassischen 2D, über den Puppentrick und 3D bis zu VFX-Effects reicht. Zum anderen liegt der Fokus auf den kreativen Eigenentwicklungen. Das große internationale Netzwerk der Firma ermöglicht es, diese Projekte von der ersten Idee bis zum fertigen Film zu realisieren.

Die Bavaria Film GmbH hält 51 Prozent, die DREFA Media Holding GmbH 39 Prozent und die Geschäftsführung (Tony Loeser) zehn Prozent der Anteile an der MotionWorks GmbH.

Zur Website

Tony Loeser

Geschäftsführer
MotionWorks GmbH
Anschrift: MotionWorks GmbH
Intecta, Große Ulrichstr. 22-23
06108 Halle/Saale
Telefon: +49 (0) 345 - 20 56 9-0
Fax: +49 (0) 345 - 20 56 9-22
E-Mail: office@motionworks.eu
Internet: www.motionworks.eu

 

Weiterer Standort

MotionWorks GmbH
Elisabethstraße 5
99096 Erfurt