Bella Germania

Zwei Frauen, zwei Länder, zwei Epochen, die auf schicksalhafte Weise miteinander verknüpft sind: Die deutsche Modedesignerin Julia und ihre italienische Großmutter Giulietta - eine Frau, die Julia nie gesehen hat. Was beide Frauen verbindet, ist der wichtigste Mann in ihrem Leben: Vincenzo, Julias Vater und Giuliettas Sohn. Seine bewegte Lebensgeschichte zeigt, wie tief verwoben unsere Generationen sind: Die Freiheit, der Wohlstand und die offenen Grenzen, die wir heute genießen, mussten unsere Eltern mühsam erkämpfen.

Produziert von: Bavaria Fiction
Im Auftrag von: ZDF
Produzent: Ronald Mühlfellner
Producer: Christina Christ, Tina Hechinger
Produktionsleitung: Sylvia Binder
Herstellungsleiter: Sascha Ommert
Redaktion: Alexander Bickel, Beate Bramstedt
Drehbuch: Daniel Speck/Drehbuchbearbeitung: Robert Krause, Florian Puchert
Regie: Gregor Schnitzler
Kamera: Wolfgang Aichholzer
Darsteller: Natalia Belitski, Christoph Letkowski, Silvia Busuioc, Alessandro Bressanello, Kostja Ullmann, Stefan Kurt, Marleen Lohse, Andrea Sawatzki